Das Spektakel der Auktion, Die Gründung des Hôtel Drouot und die Entwicklung des Pariser Kunstmarkts im 19. Jahrhundert
Éditeur
Éditions de la Maison des sciences de l’homme
Date de publication
Collection
Passages
Langue
allemand
Fiches UNIMARC
S'identifier

Das Spektakel der Auktion

Die Gründung des Hôtel Drouot und die Entwicklung des Pariser Kunstmarkts im 19. Jahrhundert

Éditions de la Maison des sciences de l’homme

Passages

AideEAN13 : 9782735127313
  • Fichier PDF, libre d'utilisation
  • Fichier EPUB, libre d'utilisation
  • Fichier Mobipocket, libre d'utilisation
  • Lecture en ligne, lecture en ligne
20.99

Bereits das 19. Jahrhundert kannte das Phänomen der finanziellen Spekulation
mit Kunst und kritisierte daher die Orte des Kunstmarkts in teilweise scharfen
Tönen. So nannten Kunstkritiker das Auktionshaus verächtlich ein Casino oder
eine Börse der Kunst. Lukas Fuchsgruber führt hinter die Kulissen des
Spektakels der Auktion und zeigt die Bedeutung von Versteigerungen für die
damalige Pariser Kunstwelt. Die Studie geht Schritt für Schritt vor, von den
ökonomischen und rechtlichen Besonderheiten des Auktionswesens in Frankreich,
über den erfolgreichen Schritt der Pariser Auktionatoren mit dem Hôtel Drouot
im Jahr 1852 ein gemeinsames großes Auktionshaus zu errichten, bis hin zum
Verhältnis dieses Orts zu Kunsthändlern und Künstlern und seiner Diskussion in
der Kunstkritik. Anhand von Archivquellen, historischer Literatur und
zahlreichen Illustrationen wird so durch die Räume des Auktionshauses geführt,
und durch eine Schlüsselzeit der Entwicklung des Auktionsmarkts. Diese
interdisziplinäre Recherche richtet sich an alle, die sich für den Kunstmarkt,
französische Kunstgeschichte oder die urbane Geschichte von Paris
interessieren. Vor allem will sie aber ein Beitrag zu einem neuen Blick auf
die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts sein, durch den Fokus auf das
Auktionshaus als einen der zentralen Orte an dem Kunst zu sehen war, neben
Salon, Museum und Galerien.

S'identifier pour envoyer des commentaires.